Gut zu wissen - Der Blog von Anke Dakey Ihr Business Coach in Bremen

Di

12

Sep

2017

Der Kaufmann und der Techniker können einfach nicht zusammenarbeiten…. 3 von 10 Tipps wie es doch funktionieren kann!

Zwischen Lisa und Mark hatte es nach dem Termin mit dem Kunden mal wieder geknallt.

Beide standen sich auf dem Flur vor Lisas Büro mit hochrotem Kopf gegenüber und brüllten sich an. Der Kampf endete mit lautem Tür knallen. Dabei hatten es beide doch nur gut gemeint.

Mark, der Technische Leiter wollte für den Kunden das Beste herausholen und versprach Leistungen, die Lisa als Veranstaltungsleiterin aufgrund des schmalen Budgets des Veranstalters nicht einhalten konnte. Lisa, fühlte sich von Mark hintergangen und nicht ernst genommen. Mark, kommt sich von Lisa eingeschränkt und nicht respektiert vor.

 Udo, der Beleuchtungsmeister des Hauses meinte anschließend nur lapidar:

„Der Kaufmann und der Techniker können einfach nicht zusammenarbeiten…“

 

Und oft scheint es wirklich so, als könnten sie es nicht. Dabei gibt es immer wieder Beispiele, wie die Zusammenarbeit gelingt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

16

Aug

2017

Ich freue mich über den Erfolg meiner Kundin Corinna Kohröde-Warnken

mehr lesen 0 Kommentare

Do

02

Jun

2016

Gründen ohne Geld - Wie Sie mit kleinen Ressourcen große Sprünge machen können

Mit großen Träumen und knappen Ressourcen im Gepäck bin ich auf meine Wanderung in die Selbständigkeit aufgebrochen. Über Höhen und durch Tiefen verläuft der Weg. Einem unerwartetem großem Auftrag folgte im wahrsten Sinne des Wortes ein Fußbruch und mit ihm der Einbruch von Einnahmen. Wohlwollende Unterstützer begleiten die Reise und dennoch gibt es Phasen der einsamen Wanderung durch unwegsames Gelände.

 

Aber aus der Not, erwächst auch Stärke und Kreativität und so gibt es jetzt den Vortrag: "Gründen ohne Geld - Wie Sie mit kleinen Ressourcen große Sprünge machen können" ab sofort neu im Programm.

mehr lesen 2 Kommentare

Di

08

Mär

2016

Keep the fire burning

Bruce Lee sagte einmal: „Sei wie das Wasser!“

 

Was er damit zum Ausdruck bringen wollte war: Pass Dich an die Gegebenheiten an und mache das Beste aus der Situation.

 

 

Wenn dieser Rat in vielen Lebenslagen auch sehr sinnvoll und hilfreich ist, so passt das Bild von der angepassten Persönlichkeit nicht unbedingt für Unternehmerinnen, die gestalten, entscheiden und bewegen wollen. Viel lieber sind wir mit Feuereifer bei der Sache und brennen für unsere Unternehmungen.

 

Aber was tun, wenn unser Markt uns eine kalte Dusche verpasst? Wenn wir Durststrecken überwinden müssen?

Wie halten wir die Flamme der Begeisterung in stürmischen Zeiten, wenn der Wind uns eiskalt entgegen weht in uns aufrecht?

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Feb

2016

Fünf gute Gründe gegen Coaching

Sie scheuen Veränderungen? Sie finden, dass Ziele vollkommen überbewertet werden? In Konflikten blühen Sie so richtig auf, weil Sie endlich der cholerischen Seite in Ihnen freien Lauf lassen können? Sie denken, dass Coaches alles Versager sind, die es in Ihrem Leben zu nichts gebracht haben und nur Ihre eigenen Probleme auf Ihrem Rücken bewältigen wollen. Sie sind auf der Suche nach schnellen einfachen Lösungen, die Sie ohne Aufwand und mit nur wenig Nachhaltigkeit erhalten?

 

Dann finden Sie hier fünf unschlagbare Argumente, warum sie kein Coaching wahrnehmen sollten.

mehr lesen 0 Kommentare

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.